Beiträge und Neuigkeiten

EMPOR I mit Auswärts-Sieg beim Aufsteiger

7.Spieltag Kreisoberliga – Samstag, 24.09.2016 16:00 Uhr SG Wölfersh./Neubrunn – EMPOR I 0 : 2 (0:1)
Am Woelfershäuser Kirmeswochenende sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit eine recht dürftige Begegnung, beide Mannschaften agierten viel zu oft mit hohen und langen Bällen und vor allem von unserer Elf wurde in der ersten halben Stunde das Pass-Spiel im Mittelfeld komplett vernachlässigt. So entwickelte sich eine Begegnung, die vorrangig von der Spannung lebte. Die Gastgeber zeigten ihre gewohnt kämpferischen Tugenden, der agile Kapitän Ellenberger hatte zwei Möglichkeiten zur Führung. Nach gut 30 Minuten bekam EMPOR endlich etwas mehr Zugriff auf das Spiel, und prompt gelang mit einem Kopfballtreffer von J.Heintz (nach Freistoß mittig vor das Tor geschlagen) der Führungstreffer für unsere Mannschaft. Danach bis zur Halbzeit noch eine gute Möglichkeit für Wiegand, aber es blieb bei der knappen Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel war unsere Mannschaft insgesamt leicht überlegen, aber weiterhin wurden zu wenig spielerische Mittel gesucht, was allerdings teilweise auch den holprigen und unebenen Platzverhältnissen geschuldet war. Analog zur ersten Halbzeit fiel dann der zweite EMPOR-Treffer, einen Freistoß von R.Diez in der 54.Minute an den Fünfer der Gastgeber erlief erneut J.Heintz und köpfte ein. Die Gastgeber stemmten sich nun verbissen gegen die drohende Niederlage, der gute Ellenberger hatte dabei zwei starke Standardsituationen, die aber TW Blümke entschärfte. Die Schlussphase wurde hektisch und teilweise auch etwas ruppig, aber insgesamt verwaltete unser Team den Vorsprung recht sicher und brachte den insgesamt verdienten Sieg über die Zeit. Unnötig der Platzverweis in der 90.Minute für Wiegand, eine Fehlentscheidung des nicht immer richtig liegenden SR-Gespanns. Unter dem Strich zählen die drei Punkte, die unter Arbeitssieg verbucht werden können und unsere Mannschaft kann sich vorerst im gesicherten Mittelfeld der Tabelle platzieren. Dazu unser Glückwunsch und ebenfalls unser Dank an die wieder einmal mitgereisten 56 EMPOR-Anhänger !!!
Torfolge: 0:1 Julius Heintz (37.), 0:2 Julius Heintz (54.) – Zuschauer: 80