Beiträge und Neuigkeiten

EMPOR I souverän , EMPOR II mit Pflichtsieg

Bestes Fussballwetter und ein ideal hergerichteter Rasen bildeten den Rahmen für unsere 1.Mannschaft zur Heimpartie in der Kreisoberliga gegen die Mannschaft aus Struth-Helmershof..Unsere Elf beginnt mit enorm hohem Pressing, hohem läuferischen Aufwand und verschafft sich somit von der ersten  Minute an Spielkontrolle und stellt die Gäste vor enorme Probleme. Die ersten Chancen ergeben sich praktisch im Minutentakt, dem extrem schnellen Spiel unserer Offensive sind die Gäste in der ersten Halbzeit nicht gewachsen. Nach der ersten vergebenen Chance durch M.Czerwenka – diese bereits in der 1.Minute-  ist es in der 4.Minute ein Freistoß von F.Heimrich, der den Torreigen eröffnet und der die Führung für Empor bedeutet. Nur 3 Minuten später der nächste schöne Angriff über die rechte Außenbahn, die gut getimte Flanke kann erneut F.Heimrich per Kopf zum 2:0 vollenden. Empor lässt nicht locker und spielt ein laufintensives aggressives Pressing, mit dem die Gäste nicht klarkommen. Folgerichtig zwei weitere Treffer auch M.Czerwenka, beide Tore werden schön herausgespielt und durch Max clever vollendet. Den Schlusspunkt unter eine wirklich tolle erste Halbzeit setzt Paul Janusch mit dem Treffer zum 5:0, er belohnt sich mit diesem Tor für seine erneut sehr starke Leistung. Hochverdient geht es mit dieser klaren Pausenführung in die Kabinen. Nach dem Wechsel geht es etwas ruhiger zu, die Gäste haben nun spielerische Vorteile und nutzen das Verwalten unserer Elf, um eigene Chancen zu erspielen. Allerdings ist keine wirklich zwingend gefährliche Aktion zu notieren, obwohl die Gäste nun zeitweise eine optische Überlegenheit erzielen können. Ganz im Gegenteil hat nach gut 70 Minuten unsere Elf durch eine aussichtsreiche Kopfballchance unser Sechser J.Heintz die Möglichkeit zu erhöhen. Noch klarer die Chance in der 80.Minute für Empor, als H.Hopf und A. Koch alleine auf das Tor der Gäste zusteuern, beim Abschluss der Ball jedoch verspringt und das Ziel verfehlt. Die Schlussphase verläuft – angesichts des Spielstandes- unnötigerweise noch ein wenig hektisch und leider agiert auch der bis dahin gute SR Storch in den letzten 15 Minuten nicht mehr wirklich souverän. Vermeidbare gelbe Karten für unsere Elf sind die Folge.
Unter dem Strich aber steht eine wirklich starke erste Halbzeit unserer Elf, ein hochverdienter Sieg, nicht zu vergessen dabei die gute Leistung unserer Nachwuchsspieler, die wiederum die Ausfälle einiger Stammkräfte toll kompensierten. Der Erfolg bedeutet zum einen den souveränen Einzug in das Viertelfinale des Ligapokals und ebenfalls den Sprung auf Tabellenplatz 2 in der Kreisoberliga. Glückwunsch !!!

Statistik:   EMPOR I   –   SV 08 Struth-Helmershof  5 : 0  (5:0)      Zuschauer: 85

Torfolge : 1:0 Fabian Heimrich (4.), 2:0 Fabian Heimrich (7.), 3:0 Max Czerwenka (19.), 4:0 Max Czerwenka (35.). 5:0 Paul Janusch (41.)

Aufstellung EMPOR: T.Cavar, R.Schleicher, C.Bach, S. Pietzsch, S.Wiegand (60. C.Schliewe), J.Heintz, M.Czerwenka, F.Heimrich, A.Koch, N.Vollrath (80.S.Kellner),P.Janusch (70.H.Hopf)

 

Unsere A-Junioren verkauften sich am Samstag-Vormittag ordentlich bei der Mannschaft des VFL Meinigen und

konnten trotz der etwas zu hoch ausgefallenen 0:3-Niederlage eine insgesamt gute Leistung abliefern.

 

Unsere II.Mannschaft konnte am Sonntagnachmittag einen Sieg bei der Reserve der SG Neubrunn einfahren. Spielerisch zwar erneut keine Glanzleistung, aber zumindest eine deutliche Angelegenheit und teilweise schöne Tore beim deutlichen 7:0-Auswärtssieg. Dazu unser Glückwunsch

Statistik :  SG Neubrunn II  – EMPOR II   0 : 7 (0:2)  – Zuschauer: 30

Tore: Jörg Blache (4), Silvio Hellmuth, Henning Fürst, Michael Koch

 

Die EMPOR -Ergebnisse im Überblick :   EMPOR I  – Struth-Helmershof   5 : 0

Neubrunn II  –  EMPOR II    0 : 7

VFL A-Jun.   –  EMPOR  A-Jun.   3 : 0

Zella-Mehlis  D-Jun.  –   EMPOR D-Jun.  2 : 3

Zella-Mehlis  E-Jun.  –  EMPOR  E-Jun.  5 : 8