Beiträge und Neuigkeiten

Niederlage in der KOL und für Reserve

Unsere 1.Mannschaft gastierte am 28.10.2017 zur 10.Partie der Saison 2017/2018 in Steinbach-Hallenberg. Auf dem ungeliebten Hartplatz an der Wolffsstraße (der schöne Rasenplatz „Am Köpfchen“ war zum wiederholten Male unerklärlicherweise für den Spielbetrieb gesperrt…) begannen die Gastgeber schwungvoll und laufstark und setzten unsere Elf von Beginn an unter Druck. Der Lohn ließ auch nicht lange auf sich warten und schon nach gut einer Viertelstunde lag unsere Mannschaft mit 2 Toren hinten. Die Gastgeber spielten schneller, geradliniger und ließen uns nur selten die Räume, um eigene gute Aktionen zu zeigen. Zudem spielte unsere Empor zu umständlich und bekam somit kaum Zugriff. Der schönste Spielzug unserer Mannschaft nach knapp einer halben Stunde gelang über die rechte Angriffs-Seite, die gute Weiterleitung durch Hopf konnte Janusch in der Mittelstürmerposition leider nicht verwerten. Wie sich im weiteren Spielverlauf zeigen sollte, war dies wohl die einzige echte Chance, um in’s Spiel zu finden und dieses offen zu gestalten. Ein gut über die rechte Außenposition vorgetragener Angriff der Platzherren führte kurz vor dem Seitenwechsel zum nächsten Treffer, die Hereingabe konnte der über die gesamte Spielzeit sehr agile Menz clever zum 3:0-Pausenstand verwandeln. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, die Gastgeber kamen mit den Platzverhältnissen deutlich besser zurecht und ließen den Ball schneller und sicherer durch ihre Reihen laufen. Als nach einer völlig unnötigen Aktion im Strafraum die Gastgeber per Elfmeter den 4.Treffer nachlegten, war nach knapp 60 Minuten die Partie dann endgültig gelaufen. Unsere Mannschaft gab aber wie gewohnt nicht auf und versuchte, zumindest den Ehrentreffer zu erzielen. Als der unermüdliche  Janusch zum wiederholten Male sehr hart attackiert wurde, fand in der 73.Minute endlich auch der SR seine gelbe Karte. Eine Verwarnung zum Schutz unseres Spielers wäre auch weit vorher schon angebracht gewesen. Unsere Bemühungen zur Ergebniskosmetik blieben leider bis zum Schlusspfiff erfolglos, zu selten gelangen uns präzise und schnelle Aktionen über mehrere Stationen und es blieb bei der deutlichen und auch verdienten Niederlage. Die Gastgeber erwiesen sich an diesem Tage schlicht und einfach als clevere und spielerisch gut agierende Mannschaft. Diese Pleite ist für uns verkraftbar, uns fehlten diesmal die Mittel und Möglichkeiten. Niederlage abhaken, die Konzentration gilt nun wieder dem nächsten Heimspiel, welches schon am kommenden Dienstag ansteht. Unser Dank wieder an die gewohnt große Empor-Anhängerschar, die unsere Mannschaft auch diesmal auswärts unterstützte.

Statistik:     11.Spieltag Kreisoberliga   FC Steinbach-Hallenberg  –  EMPOR   4 : 0 (3:0)   –  Zuschauer: 120

Torfolge: 1:0 (7.), 2:0 (17.), 3:0 (40.), 4:0 (57.)  4x R.Menz

Aufstellung EMPOR: Tomislav Cavar, Christian Bach, Rene Schleicher, Josef Hofmann (74. Paul Wintzer), Florian Fischer Julius Heintz (MK), Fabian Heimrich, Paul Janusch, Heiko Hopf (70. Sascha Kellner), Alexander Koch (54. Christoph Schliewe), Non Vollrath

 

Eine eher unerwartete Niederlage musste ebenfalls am Samstagnachmittag unsere 2.Mannschaft einstecken. Gelang vor Wochenfrist noch ein 3:0-Heimsieg gegen die SG Kühndorf/Rohr II, so ging diesmal unsere Reserve mit dem selben Ergebnis als Verlierer vom Platz. Durch diese Pleite verpasste es unsere Elf, wieder auf Tabellenplatz 2 zu klettern. Für Empor II bedeutete dieses Spiel gleichzeitig auch schon das letzte Pflichtspiel des Jahres 2017.

Statistik:   8.Spieltag 1.Kreisklasse   SG Kühndorf/Rohr II   –  EMPOR II   3 : 0  (1:0)   –   Zuschauer: 25

Torfolge: 1:0 (41.), 2:0 (65.), 3:0 (67.)