Beiträge und Neuigkeiten

Pleite für EMPOR I , Sieg für Reserve

Zum Kirmes-Spiel am Freitagabend trat unsere 1.Mannschaft in Walldorf an. Bei sehr schlechten Lichtverhältnissen hatten die Gastgeber in der ersten Halbzeit den besseren Start, sie waren gedanklich schneller und besser in der Spieleröffnung. Im zentralen Mittelfeld konnte unser Team in der Anfangsphase keinen Zugriff finden, zumeist waren wir einen Schritt zu spät. Der verdiente Lohn für die Gastgeber folgte in der 20.Minute, als nach Abwehrfehler der schnelle Stürmer Gleiche die Situation clever ausnutzte und Angrisani bediente, der zur Führung vollendete. Der nächste Schock für Empor die erneute Verletzung von S.Wiegand schon nach 24 Minuten, die unser Trainer-Duo zum frühen Wechsel zwang. Ab der 30.Minute hatte unsere Mannschaft endlich etwas mehr Zugriff und konnte nun eigene offensive Aktionen zeigen, ein Kopfball von Max Czerwenka verfehlte knapp das Gehäuse und einen Freistoß von Non Vollrath konnte der Walldorfer Keeper parieren. Diesem Freistoß ging eine Aktion voraus, in der unser Stürmer Janusch auf dem Weg zum Tor gefoult (35.Minute)wurde, der SR beließ es bei einer Gelben Karte. Es blieb bis zum Seitenwechsel bei der verdienten knappen Führung für die Gastgeber. Nach der Halbzeit erneut eine besser Phase und ein Übergewicht für den SV 1921, klare Chancen blieben jedoch Mangelware. Das Spiel war nun zumeist geprägt von verbissenen Zweikämpfen und ebenfalls von vielen Ungenauigkeiten und hektischen Aktionen. Glück für unsere Mannschaft nach gut einer Stunde Spielzeit, als ein abgefälschter Schuss an die Latte knallt. In den letzten 20 Minuten der Partie drängte Empor dann verstärkt auf den Ausgleich, doch sowohl R.Schleicher (nach Ecke) als auch J.Heintz (nach Durcheinander in der Defensive der Gastgeber) konnten verheißungsvolle Chancen nicht nutzen. Die Gastgeber konnten ihre Chancen ebenfalls nicht zur Vorentscheidung nutzen, so das es spannend bis in die Schlussphase blieb. Diese wurde – auf dem Feld als auch außerhalb- extrem hektisch und es häuften sich die Nicklichkeiten. Leider passte sich nun auch der SR dem Niveau an und verlor zeitweise den Überblick. Spielerische Elemente waren nun kaum noch zu sehen, eine letzte Empor-Chance konnte A.Koch leider nicht zum Ausgleich nutzen und es blieb beim knappen Erfolg für die Gastgeber. Ein Unentschieden wäre für unsere Farben möglich gewesen und hätte wohl auch dem Spielverlauf insgesamt gesehen entsprochen, aber diese Niederlage wird uns auch nicht umwerfen. Schwerer als die Niederlage wiegt der erneute Anstieg unserer ohnehin schon sehr langen Verletztenliste.

Statistik:  SV 1921 Walldorf I   –   EMPOR  I     1 : 0 (1:0)

Torschütze: Angrisani (20.)   –  Zuschauer:   200

Aufstellung EMPOR:  T.Cavar, C.Bach, R.Schleicher, S.Wiegand (24. C. Schliewe), J.Hofmann, F.Heimrich, J.Heintz, M.Czerwenka (60. H.Hopf), A.Koch, N.Vollrath, P.Janusch  –  S.Kellner, P.Wintzer

 

Am Sonntag gelang unserer 2.Mannschaft ein später Siegtreffer zum Erfolg gegen den SV Ellingshausen. Die Empor-Führung besorgte Kellner, danach wurden die Gäste spielstimmend und konnten Mitte der 2.Halbzeit ihrerseits in Führung gehen. Weiter Chancen zur Vorentscheidung konnten die Gäste nicht nutzen. In den letzen 10 Minuten kam es zu einem Aufbäumen unserer Elf, viele Chancen wurden erarbeitet und zwei Treffer drehten das Ergebnis zu unseren Gunsten.

Statistik:  EMPOR II  –   BW  Ellingshausen   3 : 2  (1:1)    –    Zuschauer: 40

Torfolge:  1:0 S.Kellner, 1:1(42.), 1:2 (75.), 2:2 J.Blache (87.), 3:2 S.Hellmuth (90.)