Beiträge und Neuigkeiten

EMPOR 1 gibt den Aufbaugegner, EMPOR 2 spielt remis

Bei sehr gutem Fussballwetter und einem ordentlich bespielbarer Rasen kam es zum Aufeinandertreffen des SV Struth-Helmershof gegen Empor I in der Kreisoberliga. Von Beginn an war es eine Partie auf Augenhöhe, unsere Elf hatte schon wieder zusätzliche Ausfälle zu verkraften und somit erneut eine geänderte Empor-Aufstellung, was der gewünschten Weiterentwicklung von spielerischen Elementen natürlich nicht zuträglich war. Mit der ersten Halbchance nach gut 20 Minuten konnten die Gastgeber in Führung gehen, der zentral angesetzte Schuß rutschte TW Blümke durch. Beide Mannschaften agierten bis zu diesem Zeitpunkt wenig einfallsreich, vieles war nur Stückwerk. Dann nach 30 Spielminuten aus EMPOR-Sicht ein großer Aufreger, als ein direkt getretener Freistoß von Heimrich vom Innenpfosten hinter die Torlinie sprang und von dort vom Struther Torwart wieder herausgeschlagen wurde. Schiedsrichter und Linienrichter erkannten diese Szene nicht als Tor an, mit dieser Meinung waren sie komplett alleine….!!! Somit blieb unserer Mannschaft der Ausgleich versagt, es folgte nur noch wenig Aufregendes bis zum Pausenpfiff und mit der knappen Führung der Gastgeber ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel kann keine Manschst wirklich die Oberhand gewinnen, zu viele Aktionen sind ungenau, die Gastgeber aber in dieser Phase  insgesamt mit etwas mehr Zug zum Tor. Den zweiten Treffer nach 61 Minuten bekommen die Struther geschenkt, nach einem Missverständnis befördert Wiegand den Ball vollkommen unbedrängt ins eigene Tor. Parallelen zur Vorwoche werden wach, die Partie nun praktisch schon fast entschieden. Als Gastgeber-Stürmer Marr kurz darauf völlig blank steht und nur noch einschieben muss, ist endgültig der Deckel auf der Partie. Nun in den letzten 20 Minuten besinnt sich unsere Mannschaft endlich auch auf das Fußball spielen und kann einige gute Aktionen über die Außenbahnen zeigen, aber erst in der Nachspielzeit gelingt zumindest noch der Ehrentreffer durch F.Heimrich. Kurz nach diesem Treffer ist Schluß und erneut muss EMPOR eine vermeidbare Pleite einstecken. Insgesamt gesehen war die gezeigte Leistung aber auch einfach zu dürftig, um etwas Zählbares mit auf die Heimreise zu nehmen und somit landen die Gastgeber einen für sie wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt.

Statistik 19.Spiel Kreisoberliga    SV Struth-Helmershof   –  EMPOR  3 : 1 (1:0)  –   ZS: 130

Torfolge: 1:0 (21.) Marr, 2:0 (61.) Wiegand ET , 3:0 Marr (70.) , 3:1 Fabian Heimrich (92.)

 

Unsere II.Mannschaft kehrt mit einem Punkt vom Sonntagsspiel aus Hermannsfeld zurück. Die Führung wechselte hin und her und kurz vor Ultimo muss EMPOR II dann doch noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. Insgesamt gesehen wäre ein Dreier möglich gewesen.

Statistik 1.Kreisklasse    SG Henneberg /Herm’feld  II  –  EMPOR II   3 : 3  (2:1)  –    ZS: 25

Torfolge: 0:1 (31.) D.Wintzer, 1:1 (38.), 2:1 (44.), 2:2 (52.) J.Blache, 2:3 (80.) D.Wintzer EF , 3:3 (88.)