Beiträge und Neuigkeiten

Empor verschenkt weitere Punkte

Es kommt fast schon einer Kopie der letzten Wochen gleich, was die Zuschauer am Samstagnachmittag beim Spiel unserer Empor gegen den SV Walldorf zu sehen bekamen. Unsere Mannschaft kommt erneut gut in die Partie und bestimmt die ersten gut 25 Minuten mehr oder weniger deutlich. Was dabei allerdings herausspringt bzw. wie die guten Chancen teils leichtfertig vergeben werden, ist nun schon nicht mehr wirklich nachvollziehbar. Ebenfalls bleibt erneut die Pfeife von SR Ansorg (Römhild) stumm, als es durchaus auch einen Strafstoß für unsere Farben hätte geben können. Vor allem der schnelle Paul Janusch kann zumeist nur unfair gestoppt werden, aber Verwarnungen gibt es hierfür keine …..Der Elfmeterpfiff ertönt dann aber auf der Gegenseite (37.Minute), und der eigentlich schwach getretene Strafstoß bringt den Gästen die zu diesem Zeitpunkt überraschende Führung. Bis zur Pause passiert danach nicht mehr viel, so das die Gäste mit einer schmeichelhaften Führung in die Pause gehen. Nach dem Seitenwechsel dann insgesamt ein ausgeglichenes Spiel, die Gäste haben zwei gute Möglichkeiten durch N.Schmidt und Jobst, beide Male kann TW Blümke parieren. Unsere Mannschft hat in dieser Phase die beste Gelegenheit durch Julius Heintz, aber der Kopfball-Aufsetzer geht leider nur an die Querlatte. Dann folgen nach gut einer Stunde zwei Einladungen an unseren ehemaligen Spieler D. Angrisani, er bedankt sich beide Male dafür und entscheidet mit seinem Doppelpack die Partie. Wieder einmal war es viel zu einfach, unsere Defensive zu überspielen und unbedrängt die Tore 2 und 3 zu erzielen. Empor zeigt zumindest Moral und erzielt durch den guten Fabian Heimrich wenigstens noch den Ehrentreffer ( sein Saisontor Nr. 13 !!!) , aber unter dem Strich steht die sechste Pflichtspielniederlage in Serie und noch immer kein Punkt im Kalenderjahr 2018 zu Buche. Den Gästen aus Walldorf genügt eine höchstfalls durchschnittliche Leistung, um den Auswärtsdreier einzufahren und als Sieger nach Hause zu fahren.

 

Statistik :    SV 01 EMPOR   –  SV 1921 Walldorf    1 : 3  (0:1)       –      Zuschauer : 110

Torfolge : 0:1 Ohme (37. Elfmeter) , 0:2 (63.), 0:3 (69.) Angrisani, 1:3 Fabian Heimrich (88.)