Beiträge und Neuigkeiten

Remis für EMPOR I , Reserve-Start mit Niederlage

Am 18.Spieltag der Kreisoberliga-Saison hatte unsere 1.Mannschaft am Samstagnachmittag das Team aus Floh-Seligenthal zu Gast. Natürlich wollten unsere Jungs nach dem Erfolg der Vorwoche nun zuhause nachlegen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich jedoch eine Partie, in der zumeist die Gäste den Ton angaben und das Spiel gut im Griff hatten. Gefahr entstand dabei meist nur aus Standardsituationen, diese wurden aber allesamt sichere Beute von TW Blümke. Unsere Mannschaft schaffte es im ersten Durchgang nur selten, sich spielerisch in Szene zu setzen. Zwei gute Tormöglichkeiten ergaben sich dennoch, aber Max Czerwenka verfehlte jeweils knapp das Gästetor. Auch die Gäste waren trotz der optischen Überlegenheit in den ersten 45 Minuten insgesamt nicht zwingend genug, so das es fast folgerichtig torlos in die Halbzeitpause ging. Nach dem Seitenwechsel benötigte das Spiel ein wenig Anlaufzeit, dann ab der 60.Minute übernahm unsere Empor das Kommando und endlich wurde der Ball schneller und sicherer in den eigenen Reihen gespielt. Es folgte eine 20-minütige Empor-Drangphase mit einigen sehr guten Möglichkeiten, aber das Aluminium sollte sich an diesem Tag als hartnäckiges Hindernis erweisen. Viele Standardsituationen nun für unsere Mannschaft, die Gäste nun zumeist in der Defensive gebunden. Unter anderem zwei sehr gute Situationen für Stürmer Non Vollrath endeten jeweils an der Latte, der Führungstreffer schien nur noch eine Frage der Zeit, wollte aber einfach nicht gelingen. Somit wittern die Gäste ihre Chance, gut 10 Minuten vor Spielende muss TW Blümke in höchster Not retten. In der 83.Minute dann eine Schlafeinlage der Empor-Defensive, der Gästestürmer darf nahezu ungehindert in unseren Strafraum spazieren, das anschließende Durcheinander im Fünfmeter-Raum nutzt Glock zur Gäste-Führung. Anstelle eines Empor-Treffers nun plötzlich die Gäste in Front und kaum noch Zeit auf der Uhr. Unsere Mannschft nun mit dem Mute der Verzweiflung und eine Willensleistung von Kapitän Julius Heintz erzwingt in der 88.Minute den Ausgleich. Zuerst trifft auch er (in Bedrängnis) nur die Latte, aber den zurückspringenden Ball versenkt er klasse per Flugkopfball – 1:1. Dies bedeutet gleichzeitig den Endstand, unter dem Strich eigentlich zu wenig im Abstiegskampf. Aufgrund des sehr späten Führungstreffers für die Gäste aber trotzdem vielleicht auch ein Punktgewinn. Der Verlauf des Restprogrammes wird die Antwort darauf geben.

Statistik 18.Spieltag   Samstag  30.03.2019  15:00 Uhr    Sportplatz Dreißigacker

SV 01 EMPOR  I   –   FSV  Floh/Seligenthal   1 : 1 (0:0)       –        Zuschauer : 110

Torfolge :  0:1 M.Glock (83.) , 1:1 Julius Heintz (88.)

Aufstellung EMPOR :  F. Blümke, D. Pavlic, A. Langheinrich, C. Bach, J. Hofmann, J. Heintz (MK), F. Heimrich, F. Baumgart (60. C. Schliewe) , M. Czerwenka (78. P. Janusch), N. Westhäuser , N. Vollrath  –  J. Krauß , E. Friedrich, P. Wintzer

 

Im ersten Spiel der Frühjahrsrunde in der 1.Kreisklasse (Staffel1) hatte am Sonntagnachmittag unsere 2.Mannschaft den SV Hohe Rhön zu Gast. Nach Zwei-Tore-Rüksatnd zur Pause kann Heiko Hopf verkürzen, mehr gelingt aber leider nicht und am Ende steht eine knappe Niederlage zu Buche.

SV 01  EMPOR  II  –  SV Hohe Rhön Frankenheim   1 : 2  (0:2)    –   Zuschauer : 50

Torfolge: 0:1 Steinbach (5.) , 0:2 Dittmar (44.) , 1:2 Heiko Hopf (58.)