Beiträge und Neuigkeiten

Wichtiger Sieg für EMPOR I

Bei guten äußeren Bedingungen ( jedoch sehr unebenem Platz ) fand die Partie des 20. Spieltages in der Kreisoberliga am Samstagnachmittag zwischen Gastgeber SG Neubrunn und unserer Empor statt. Es entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel, in dem beiden Mannschaften anzumerken war, das es erstmal vorrangig darum ging, nicht in Rückstand zu geraten. Insgesamt unsere Mannschaft in den ersten 45 Minuten mit individuellen Vorteilen, die sich ergebenden Chancen wurde jedoch allesamt zu harmlos abgeschlossen und stellten den Torwart der SG nur selten vor Probleme. Auch die Gastgeber hatten zwei gute Möglichkeiten, zum einen ein Distanzversuch aus gut 40 Metern , zum anderen ein gut gespielter Angriff über die rechte Außenbahn. In beiden Fällen war Empor-Keeper Blümke aufmerksam und konnte gut parieren. Unter dem Strich eine erste Halbzeit, in der insgesamt noch ein wenig der geordnete Spielfluss fehlte und in der die finalen Aktionen noch zu ungenau ausgeführt wurden. Das torlose Remis zur Pause somit – trotz optischer Überlegenheit unserer Mannschaft – der folgerichtige Spielstand. Nach dem Seitenwechsel unsere Empor sofort auf Betriebstemperatur und endlich auch mit guten spielerischen Aktionen. Die Gastgeber nun in der Defensive gebunden, und unsere schnellen Sturmspitzen wurden im zweiten Durchgang regelmäßig von Julius Heintz, Niklas Westhäuser und  Elias Friedrich gut in Szene gesetzt. Schön herausgespielt der schnelle Führungstreffer durch den flinken Paul Janosch, endlich war der Bann gebrochen (47.). Es folgte eine Empor-Drangphase mit Chancen praktisch im 2-Minuten-Takt, aber ein weiterer Treffer sollte vorerst nicht gelingen. Somit blieb es spannend und die Gastgeber hofften bei ihren Standardsituationen , das Ergebnis auf Remis stellen zu können. Spielerisch gesehen behielten aber unsere Jungs die Oberhand, und als nach Foul an Niklas Westhäuser der präzise Freistoß von Non Vollrath im Winkel einschlug, war dies schon eine Art Vorentscheidung (70.). Die Gastgeber hatten an diesem Nachmittag nicht die Mittel , um ernsthafte Torgefahr zu erspielen, unsere Mannschaft konnte in den letzten 15 Minuten ebenfalls die sich bietenden Räume nicht konsequent genug nutzen, um weitere Treffer nachzulegen. So blieb es bis zum Schlusspfiff beim 0:2 , und Empor fährt den Auswärtsdreier ein. Der Sieg ist klar verdient, vor allem in den zweiten 45 Minuten war unsere Mannschaft doch recht deutlich überlegen und zeigte gute Offensivaktionen. Unser Glückwunsch zu diesem Erfolg und nun gilt es, sich bestmöglich auf die nächsten Aufgaben vorzubereiten.

20.Spieltag Kreisoberliga  13.04.2019  15:00 Uhr   Sportplatz Neubrunn

 SG Neubrunn / Woelfershausen    –   SV  01  EMPOR    0 : 2  (0:0)    –    Zuschauer : 80

Torfolge : 0:1 Paul Janusch (47.) , 0:2 Nonthawat Vollrath (70.)

 

 

Unerwartete Pleite für Empor II

1.Kreisklasse   14.04.2019   15:00 Uhr   LSV Melkers  –  SV 01 EMPOR II   2 : 0  (1:0)   –    Zuschauer: 50

Aufgrund der Besetzung eine nicht wirklich nachvollziehbare Niederlage musste unsere 2.Mannschft in Melkers einstecken. Durch dieses Ergebnis bleibt unsere Mannschaft weiterhin bei mageren 5 Punkten stehen.