Beiträge und Neuigkeiten

Wichtiger Dreier für EMPOR I

Ohne 6 Stammkräfte musste unsere 1.Mannschaft das wichtige Duell um den möglichen Klassenerhalt am Samstagnachmittag gegen Rot-Weiß Breitungen bestreiten. Von Anfang an gelang unseren Farben aber trotzdem eine gute Leistung, es wurde viel in das Spiel investiert und die Ausfälle dadurch sehr gut kompensiert. Unsere Mannschaft hatte im ersten Durchgang zumeist ein Übergewicht in punkto Ballbesitz und suchte konsequent den Weg nach vorne, der Lohn dafür nach gut einer Viertelstunde ein Handelfmeter. Zuerst verschossen (Non V.), anschließend konnte Niklas Westhäuser den Wiederholungs-Elfer sicher zur Führung verwandeln. Auch die Gäste hatten gefährliche Aktionen, vor allen Dingen P. Lienert war ein Unruheherd und auffälligster Akteur bei den Gästen. Doch die Empor-Defensive um Roman Diez und Markus Wilke stand zumeist sicher und ließ in den ersten 30 Minuten wenig zu. Ein schneller Spielzug über die linke Angriffs-Seite findet in der Strafraum-Mitte den allein einlaufenden Non Vollrath, der flach zum 2.Empor-Treffer einschieben kann. Nur wenig später – nach einer der wenigen Unsicherheiten in unserer Defensive – steht diesmal Gästestürmer Lienert blank, er trifft den Ball optimal und erzielt den Anschlusstreffer. Empor davon nur kurz beeindruckt, sucht weiter den Weg nach vorne. Nach Foul an Paul Janosch im Strafraum der Gäste entscheidet SR Klingschat auf Weiterspielen…. zumindest grenzwertig. Praktisch mit dem Pausenpfiff ein schöner Spielzug über Niklas Westhäuser zu Non Vollrath, der zum vermeintlich dritten Treffer vollendet. Die Fahne vom SR-Assistent geht jedoch nach oben, so das der Treffer aberkannt wird. Dies war wohl erneut eine Fehlentscheidung, aber eben auch nicht mehr zu ändern. Mit einer knappen Führung geht es somit in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel ändert sich am Spielverlauf wenig, unsere Mannschaft bestimmt das Geschehen und hat phasenweise Top-Chancen im 5-Minuten-Takt. Die Gäste reagieren nun mit einer härteren Gangart, folgerichtig der Platzverweis nach gut einer Stunde. Leider wird von unserer Offensive bei den vielen sehr guten Chancen fast immer die falsche Entscheidung getroffen und auch der Gästekeeper zeigt mehrfach sein Können. So dauert es bis zur 76. Minute, ehe das längst überfällige 3.Tor für unsere Mannschaft fällt, Torschütze erneut Non Vollrath. Das Spiel damit im Prinzip entschieden, zu klar doch die Empor-Dominanz. Ein umstrittener Freistoß für die Gäste, den Keeper Bergner falsch einschätzt, bringt praktisch aus dem Nichts erneut den Anschlusstreffer (82.). Die Gäste schöpfen noch einmal Hoffnung, aber die klareren Chancen erspielen sich weiterhin unsere Jungs, können den Deckel aber einfach nicht auf die Partie machen. So bleibt es spannend bis zum Abpfiff, der Heimsieg wird nach diesem zu Recht bejubelt. Einziges Manko in einem insgesamt guten Spiel die Chancenverwertung, das Ergebnis hätte deutlicher ausfallen müssen. Unter dem Strich steht aber ein ganz wichtiger Dreier, der im Tabellenkeller alles noch enger macht und uns die Chancen erhält, den Klassenerhalt zu realisieren. Dazu unser Glückwunsch, ein erster Schritt, dem nun noch weitere folgen müssen.

24.Spieltag  Kreisoberliga  Samstag 18.05.2019  15:00 Uhr

SV  01  EMPOR    –   FSV  RW  Breitungen     3 : 2  (2:1)    —-     Zuschauer: 100

Torfolge: 1:0 Niklas Westhäuser (18. HE ), 2:0 Non Vollrath (33.), 2:1 Lienert (38.), 3:1 Non Vollrath (76.), 3:2 Scholz (82.)