Beiträge und Neuigkeiten

Verdienter Auswärtssieg

Am 2.Spieltag der Kreisliga-Saison 2019/2020 kam es zum Duell der Ex-Kreisoberligisten SG Neubrunn gegen unseren SV 01. Auf dem recht holprigen Platz in Woelfershauen kamen beide Teams recht schleppend in Gang und das Spiel benötigte eine gewisse Anlaufzeit. Nach gut 15 Minuten übernahm dann aber unsere Mannschaft zunehmend die Spielkontrolle, so das sich zwangsläufig auch die ersten Möglichkeiten ergaben. Ein schöner Spielzug über die rechte Empor-Seite findet beim finalen Pass den völlig freien Paul Janusch, der aber aus 5 Metern Torentfernung den Ball nicht zur Führung einschieben kann. Besser macht es wenige Minuten später Non Vollrath, der sehenswert zur überfälligen Empor-Führung trifft. Empor auch danach zumeist mit der Spielkontrolle, aber leider erneut auch nicht konsequent genug und teilweise fahrlässig. So ergeben sich auch gute Möglichkeiten für die Gastgeber, die vor dem Seitenwechsel zweimal den Ausgleich auf dem Fuß haben. Mit einer verdienten Führung für unsere Farben geht es in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel nahezu das gleiche Bild, unsere Empor hat eigentlich alles im Griff, vergibt aber die sich bietenden Möglichkeiten kläglich. Auch der schwache SR Hofmann verwehrt uns einen durchaus möglichen Elfmeter (55.) und lässt insgesamt viele Fouls der Gastgeber im 2.Durchgang ungeahndet. Aufgrund unserer vergebenen Chancen fast folgerichtig der Ausgleich für die Gastgeber, der platzierte Schuss von der Strafraumkante stellt das Spielgeschehen auf den Kopf (57.). Unsere Mannschaft hat aber sofort eine Antwort parat, endlich einmal wird ein Angriff konsequent zu Ende gespielt und Fabian Heimrich erzielt nur eine Minute nach dem Ausgleich die erneute Führung. Es folgt die nächste strittige Szene, nach angeblichem Foulspiel wird Wiegand mit Rot vom Platz gestellt (60.), sehr fragwürdig und eigentlich vom SR nicht wirklich einsehbar. Aber auch in Unterzahl ist unsere Mannschaft nicht ernsthaft in Gefahr, sondern kann den Vorsprung noch ausbauen ( Vollrath 65.). Das Spiel nun eigentlich schon entschieden, auf beiden Seiten noch ein, zwei gute Gelegenheiten, im Abschluss agieren aber beide Mannschaften weiterhin viel zu hektisch und ein Treffer gelingt somit nicht mehr. Unter dem Strich steht ein Arbeitssieg für Empor in einer spielerisch schwachen Begegnung, in der wir wieder einmal viel zu wenig aus den klaren Torchancen gemacht haben. Am Ende aber zählen die 3 Punkte und dazu unser Glückwunsch.

2.Spieltag   Kreisliga  Rhön-Rennsteig   SO  18.08.2019  15:00 Uhr  Sportplatz Wölfershausen

SG  Neubrunn   –   SV 01 EMPOR    1 : 3  (0:1)    –   Zuschauer: 70

Torfolge: 0:1 Non Vollrath (24.) , 1:1 Grünert (57.) , 1:2 Fabian Heimrich (58.) , 1:3 Non Vollrath (65.)