Beiträge und Neuigkeiten

Niederlage viel zu deutlich ausgefallen

Am 8.Spieltag der KOL-Saison war unsere 1.Mannschaft bei der SG Kalten Rhön zu Gast. Die Gastgeber stehen ganz oben in der Tabelle, wir im Tabellenkeller, somit war die Favoritenrolle vergeben. Unsere Mannschaft diesmal „nur“ mit 5 fehlenden Stammkräften , doch schon nach gut 20 Spielminuten musste Trainer Kellner 2x verletzungsbedingt wechseln. Trotz dieser frühen Umstellungen und Rückschläge entwickelte sich im gesamten Verlauf der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die besseren Chancen auf Seiten von Empor, mehr Spielanteile auf Seiten der Gastgeber. Mit einem dem Spielverlauf entsprechenden Remis geht es in die Halbzeitpause. Unmittelbar nach Wiederbeginn hat unsere Elf die erste Chance, kann diese aber nicht zur Führung nutzen. Es folgen gut 15 Minuten klarer Überlegenheit der gastgebenden SG , die Gastgeber können sich viele Chancen erspielen. Unsere Defensive kann dem nicht standhalten und folgerichtig erzielt der kurz vorher eingewechselte M.König per Abstauber die Führung für die Gastgeber. Unsere Mannschaft rafft sich im Anschluß nochmals auf und hat nun ihrerseits eine sehr gute Phase. Doch der Ball findet einfach nicht den Weg in das Gehäuse von Keeper Kammer. Die vielleicht spielentscheidende Szene dann nach 75 Minuten. Fabian Heimrich umspielt im Strafraum der Gastgeber seinen Gegenspieler und wird von diesem im Ringer-Griff zu Boden gezogen. Dieses klare Foul konnte man sicher bis zur Mittelsdorfer Straße erkennen, nur der daneben stehende SR Bretschneider erkennt es nicht. Unglaublicherweise gibt es keinen Strafstoß für unsere Mannschaft. Unserem Team wird somit durch den Schiri die Chance genommen, den verdienten Ausgleich zu erzielen !!! Die letzen 15 Minuten verlaufen dann ebenfalls so negativ wie nur möglich, unsere Mannschaft lässt sich mehrfach zu einfach überrumpeln und die Gastgeber können in den letzten Spielminuten noch einen deutlichen Sieg erzielen. Am Ende kann die SG Kalten Rhön durch das klare Ergebnis zu Spitzenreiter Jüchsen aufschließen. Unsere Empor hatte mal wieder nicht das Glück auf seiner Seite und wir stecken weiterhin im Tabellenkeller fest.

 

8.Spieltag  Kreisoberliga  Rhön-Rennsteig    Samstag 17.10.2020   15:00 Uhr  Sportplatz  Alte Mark

SG Kalten Rhön   –   SV 01 Empor    4 : 0  (0:0)      – Zuschauer : 100